Tech & Gadgets

Das Huawei P10 – Großes Kino mit kleiner Schwäche

Foto © Dominik Wichert

In schöner Regelmäßigkeit versuche ich einen ernsthaften Herausforderer für den Platz in meiner linken, hinteren Hosentasche zu finden. Der potentielle Kandidat tritt dann für einige Tage gegen das iPhone 6 an und versucht mich davon zu überzeugen das Android vielleicht doch nicht so schlecht ist wie es sich mir mit meinem letzen Androiden (HTC One M8) präsentiert hat.

Das Huawei P10 schien mir als echter Gegner für das iPhone 6. Also habe ich mir ein Testgerät besorgt und die letzen zwei Wochen viel Zeit mit dem Gerät verbracht. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Die technischen Daten im direkten Vergleich zum iPhone 6 haben die Jungs von Inside-Handy.de am Start. Ich persönlich lege aber mehr Wert auf das Handling, als auf Prozessor-Serien und vernünftige Features statt Benchmarks. Natürlich werkelt da unter der Haube sicherlich eine interessante Zusammenstellung diverser technischer Komponenten , aber mich interessiert als Nutzer nur das etwas gut funktioniert und nicht wie oder warum. Und hier punktet das Huawei P10 gleich dreifach gegen mein iPhone:

Geschwindigkeit 

Aufgeladen, eingeschaltet und whoop. Blitzschnell am Start. Der Fingerabdruck-Sensor hat dermaßen Speed, die man als iPhone (6) Nutzer nicht kennt. Präzise und schnell. Gleichzeitig kann der „Button“ auch die Android üblichen Steuerung vollständig übernehmen. Einmal drücken=zurück, halten=Home und swipen=Taskmanager.

Öffnen von Applikationen geht ebenso schnell wie durch die Bildschirme wischen. Ohne jeden Ruckler.

Grundsätzlich gefällt mir auch die Huawei eigene Oberfläche EMUI 5.1 sehr gut. Gerade für iPhone Umsteiger ist diese UI ein echtes Geschenk.

Ausstattung

Neben den obligatorischen Headphones/Freisprecher und dem Ladegerät legt Huawei gleich noch ein durchsichtiges Back-Case mit bei und auf dem Gerät selber klebt bereits eine Panzerglas Display-Schutzfolie. Somit kann das Huawei P10 sofort in die Hosentasche wandern.

Kamera

Und hier meine Damen und Herren zeigt sich der definitiv größte Unterschied zum iPhone 6. Die verbaute Leica Kamera – und mich interessiert in meinem Fall lediglich die Hauptkamera – ist der Hammer. Auch wieder rasend schnell, intuitiv und mit eindrucksvollen Ergebnissen. Ich habe meiner Tochter das Gerät in die Hand gedrückt und sie gebeten ein paar Fotos zu schießen.

Stellvertretend für rund 100 Fotos in 30 Minuten habe ich dieses Bild rausgesucht

Abgesehen davon, dass sie das P10 nicht mehr hergeben wollte, waren die Ergebnisse allesamt großartig.

Ein bisschen mehr Pro hat mein Fotografie-Erfahrener Sohn ins Spiel gebracht:

Foto © Dominik Wichert

Foto © Dominik Wichert

Foto © Dominik Wichert

Foto © Dominik Wichert

Weitere Fotos und seinen Testbericht zum Huawei P10 findet Ihr auf Instatainment.de

Für um die 500 Euro gibt es mit dem Huawei P10 ein echt gutes Smartphone und es steht auf meiner Liste für das nächste Gerät in meiner hinteren, linke Hosentasche derzeit auf dem 1. Platz.

Ach ja…die kleine Schwäche

Bei meinem Test hat es das P10 leider nie auf einen vollen Tag ohne Nachladen gebracht. Allerdings geht das dank Schnellladefunktion recht zügig und ist also eher zu verschmerzen.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    anto desouza
    1. September 2017 at 08:45

    Hallo ,

    Ich sehe Website http://www.tontransport.de und seine beeindruckende.I frage mich, ob die Inhalte oder Banner Werbung Optionen auf Ihrer Website?

    Was ist der Preis, wenn wir möchten einen Artikel auf Ihrer Website setzen?

    Cheers
    anto desouza

  • Leave a Reply